Reaper. Death Skulls - Flame und Kitty

Reaper. Death Skulls - Flame und Kitty

By Bärbel Muschiol

  • Release Date : 2018-06-25
  • Genre : Zeitgenössisch
  • FIle Size : 1.62 MB

Description

Reaper. Death Skulls - Flame und Kitty Kitty hat ihren Traum verwirklicht und mit dem Buffalo’s ihre eigene Kneipe in Texas eröffnet. Das rothaarige Energiebündel ist eine Naturgewalt, die perfekte Kombination von süßem Mädchen und sexy Frau, hat immer einen coolen Spruch auf Lager und lässt sich von keinem Mann einschüchtern. Eines Abends schaut sie urplötzlich in die blauesten Augen dieses Planeten.
Flame, der tätowierte Rocker und ehemaliger Navy SEAL kommt genau richtig, denn seit Wochen bekommt sie Drohbriefe, ihr Exmann stalkt sie und nun ist auch noch ihre beste Freundin Alex spurlos verschwunden. Obwohl sie den faszinierenden Reaper erst seit wenigen Tagen kennt, hat Kitty grenzenloses Vertrauen zu ihm, er ist ihr Rettungsanker, der sie davor beschützt, in all dem Chaos, aus dem ihr Leben zurzeit besteht, zu kentern. Er verschlingt sie, wild und erbarmungslos. Kitty und Flame - kann das gut gehen? Ihr Herz sagt ja, doch ihr Verstand brüllt nein!

Reviews

  • Harte Schale, weicher Kern.

    5
    By Buhu0991
    Als erstes möchte ich ganz klar Bärbel für das Rezensionsexemplar danken, das wiederum hat aber keinerlei Beeinflussung auf meine Rezension. Klappentext: Kitty hat ihren Traum verwirklicht und mit dem Buffalo’s ihre eigene Kneipe in Texas eröffnet. Das rothaarige Energiebündel ist eine Naturgewalt, die perfekte Kombination von süßem Mädchen und sexy Frau, hat immer einen coolen Spruch auf Lager und lässt sich von keinem Mann einschüchtern. Eines Abends schaut sie urplötzlich in die blauesten Augen dieses Planeten. Flame, der tätowierte Rocker und ehemaliger Navy SEAL kommt genau richtig, denn seit Wochen bekommt sie Drohbriefe, ihr Exmann stalkt sie und nun ist auch noch ihre beste Freundin Alex spurlos verschwunden. Obwohl sie den faszinierenden Reaper erst seit wenigen Tagen kennt, hat Kitty grenzenloses Vertrauen zu ihm, er ist ihr Rettungsanker, der sie davor beschützt, in all dem Chaos, aus dem ihr Leben zurzeit besteht, zu kentern. Er verschlingt sie, wild und erbarmungslos. Kitty und Flame - kann das gut gehen? Ihr Herz sagt ja, doch ihr Verstand brüllt nein! --------------------------------------------------------------------------- Mein Fazit: Es ist schon erstaunlich, dass Bärbel jedes Mal, wenn sie einen Roman rausbringt, sich noch einmal mehr steigern kann. Ich habe die Geschichte um Flame und Kitty geliebt, mit ihnen gelitten und sogar ein paar Tränen vergossen. Bärbel schafft es mit ihrer lockeren Art dies in den Schreibstil einfließen zu lassen und es kommt einem so vor, als wenn die Zeit einfach nur so dahinfliegt, weil man so in die Geschichte hineingezogen wird. Es wird leidenschaftlich und heiß, so wie man es bei ihr gewohnt ist und dennoch hat auch hier jeder sein Päckchen zu tragen. Flame hat mir wahnsinnig gut gefallen. Er ist unfassbar heiß, weiß sich durchzusetzen und dennoch, sobald es um Kitty geht, wird er zum weichen, liebenden Mann, Das er sie aus der Ferne beschützt und dennoch nie anspricht etc. rechne ich ihm hoch an, denn wenn das Verlangen gegen die Schuldgefühle kämpft, gewinnt oft der leichte Weg. Kitty war mir anfangs zu sehr die selbstbewusste Frau von heute, hat mich aber im Laufe der Geschichte beeindruckt und zack, konnte ich ihr nicht mehr böse sein und habe sie ebenfalls ins Herz geschlossen. Die Action in diesem Band darf natürlich auch hier nicht fehlen sowie die "altbekannte Rockermagie", die einem sofort umgibt, wenn man Bärbels Rockerreihen gelesen hat. Es wird immer heiß, dreckig, voller Männer und doch hat jeder Harte Körper einen weichen Kern in sich. Vielen Dank, liebe Bärbel für dieses Lesevergnügen!

keyboard_arrow_up